Banner

"Niemand weiß, was er kann, bis er es probiert hat." (Publilius Syrus)

Straßenwärter/in

Der Landkreis Bautzen sucht zum Ausbildungsbeginn 1. September 2021 mehrere Auszubildende für den Ausbildungsberuf Straßenwärter/in.


Wir bieten

• eine Bezahlung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) - Besonderer Teil BBiG -
• eine abwechslungsreiche Ausbildung von drei Jahren
• sehr gute Chancen auf Übernahme nach der Ausbildung

Die praktische Ausbildung findet in den Straßenmeistereien des Landratsamtes Bautzen (betriebliche Ausbildung) und im Ausbildungszentrum Zwickau (überbetriebliche Ausbildung) statt.

Die theoretische Berufsausbildung erfolgt am Beruflichen Schulzentrum für Bau- und Oberflächentechnik in Zwickau.


Ihre Aufgaben

Straßenwärterinnen/Straßenwärter verrichten Arbeiten, die notwendig sind, um den Verkehr auf öffentlichen Straßen und Plätzen jederzeit zu gewährleisten.

Dabei sind folgende berufsspezifische Arbeiten auszuführen:
• Schadstellen in Fahrbahndecken beseitigen
• Grünflächenpflege
• Bäume verschneiden und fällen
• Verkehrszeichen aufstellen und auswechseln
• Arbeitsstellen im Verkehrsraum sichern
• Verkehrshindernisse jeder Art beseitigen
• Entwässerungsanlagen überprüfen und ggf. instand setzen
• Kontrollfahrten im Rahmen der motorisierten Straßenaufsicht vornehmen
• das Fahren und Bedienen von Fahrzeugen und Geräten der Straßenmeisterei

Ihr Profil

• ein erfolgreicher Real- bzw. Hauptschulabschluss
• gute schulische Leistungen, insbesondere in den Fächern Deutsch, Mathematik, Physik und Chemie
• Interesse an der körperlichen Arbeit im Freien
• handwerkliche Begabung und technisches Verständnis
• gute kommunikative Fähigkeiten sowie Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
• praktische Erfahrungen sind von Vorteil

Die gesundheitliche Eignung und die Führerscheintauglichkeit für Klasse CE sind für diese Ausbildung erforderlich.


Bewerbungsmöglichkeiten

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das Online-Formular. Schriftlich und per E-Mail eingereichte Bewerbungen werden nur im Ausnahmefall akzeptiert.

Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte
• ein aussagekräftiges Anschreiben
• einen aktuellen Lebenslauf
• das zuletzt erhaltene Schulzeugnis sowie
• eventuelle Praktikumsnachweise und Beurteilungen
bei.

Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Die Bewerbungsfrist endet am ​ 01.10.2020.

Bitte beachten Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren, die Sie auf der Homepage des Landkreises Bautzen unter - Jobs und Ausbildungsplätze - finden.


Ihre Ansprechpartnerin

Frau Grums
Tel.-Nr.: 03591 5251 10112


Online-Bewerbung