Banner

"Warte nicht. Der Zeitpunkt wird niemals perfekt sein." (Napoleon Hill)

Treffen Sie jetzt die richtige Wahl und werden Sie Teil des größten öffentlichen Dienstleisters im Landkreis Bautzen.
Wir bieten Ihnen einen familienfreundlichen und zukunftssicheren Job mit allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes.
Also warten Sie nicht…. wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als

Kreisbrandmeister/in / Sachgebietsleiter/in Brand- und Katastrophenschutz

(Kennziffer: 197-20)


Das sind Ihre Aufgaben im Ordnungsamt:

Aufgaben als Kreisbrandmeister/in:
Der Kreisbrandmeister ist gemäß § 24 Abs. 2 SächsBRKG sachlich zuständig für die Überprüfung der Aufstellung, der Ausrüstung, des Leistungsstandes und der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren. Er unterstützt die überörtliche Zusammenarbeit.

• Beratung und Unterstützung der Städte und Gemeinden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben im örtlichen Brandschutz
• Überprüfung der Aufstellung, der Ausrüstung, des Leistungsstandes und der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren
• Begutachtung der Brandschutzbedarfspläne der Gemeinden
• Beratung bei der Planung und Koordinierung der überörtlichen Aus- und Fortbildung
• Fachliche Stellungnahme u. a. zu Anträgen der Gemeinden auf Gewährung von Zuwendungen gem. der gesetzlichen
  Bestimmungen
• Genehmigung der Alarm- und Ausrückordnungen der Gemeinden sowie Mitwirkung bei der Aufstellung und Fortschreibung
  gemeindeübergreifender Alarm- und Ausrückeordnungen sowie Einsatzpläne
• Genehmigung sowie Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von gemeindeübergreifenden Brandschutzübungen
• operative Einsatzunterstützung und -führung
• Steuerung und Organisation der Aufgabenerfüllung des Kreisbrandmeisters und dessen Stellverterter u.a. Beschaffung der
  technischen Ausrüstung, Sicherstellung der Einsatzbereitschaft des Kreisbrandmeisters am Diensthabenden System im
  gesamten Landkreis
• Sicherstellung der Haushaltsplanung und Haushaltsüberwachung
• Gremienarbeit, Teilnahme an Beratungen, Veranstaltungen, Ehrungen bzw. sonstigen besonderen Anlässen der
  Feuerwehren sowie Öffentlichkeitsarbeit

Aufgaben als Sachgebietsleiter/in:
Der Leiter des Sachgebietes ist sachlich zuständig für die Aufgabenerfüllung der unteren Brandschutz- und Katastrophenschutzbehörde gemäß § 7 und § 36 SächsBRKG.

• Allgemeine Leitungstätigkeit u.a.
- Steuerung, Organisation und Kontrolle der Aufgabenerfüllung im Sachgebiet mit drei Teams
- Überwachung und Optimierung der Arbeitsabläufe
- Ausübung der Fachaufsicht über die Beschäftigten
- Entscheidung in besonders schwierigen Fällen
- Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen und Zuarbeiten für die Leitungsebene und Gremien
- Sicherstellung der Haushaltsplanung- und Haushaltsüberwachung im Sachgebiet

• Leitung- und Führungstätigkeit im Bereich des Teams „Brandschutz“ u.a.
- Beratung der Gemeinden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben im örtlichen Brandschutz
- Aufsicht gegenüber den örtlichen Brandschutzbehörden
- Sicherstellung der überörtlichen Aus- und Fortbildung der Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren

• Leitung- und Führungstätigkeit im Bereich des Teams „Bevölkerungsschutz“ u.a.
- Steuerung und Organisation des Zivil- und Katastrophenschutzes
- Koordinierung und Organisation der Ermittlung und Analyse gemeindeübergreifender Gefahrenpotentiale
- Sicherstellung der Vorbereitung der Bekämpfung von Katastrophen sowie der dringlichen Beseitigung von
  Katastrophenschäden
- Zivil-Militärische-Zusammenarbeit

• Leitung- und Führungstätigkeit im Bereich des Teams „Feuertechnisches Zentrum“ u.a.
- Durchsetzung der Prüfvorschriften sowie des Arbeitsschutzes
- Erarbeitung von Strategien und Konzepten zur Durchsetzung einheitlicher qualitätsgerechter Leistungen
- Bewirtschaftung der Dienstgebäude und der technischen Einrichtungen in Zusammenarbeit mit anderen Fachämtern



Das bringen Sie mit:

Befähigung für die Laufbahn der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsebene der Fachrichtung Feuerwehr
  oder
  ein mit einem Bachelor oder entsprechenden Diplomgrad abgeschlossenes Hochschulstudium in einer technischen oder
  naturwissenschaftlichen Fachrichtung (Bsp.: Bachelor of Science, Bachelor of Engineering) und eine mehrjährige der  
  Laufbahn der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsebene der Fachrichtung Feuerwehr entsprechend geeignete hauptberufliche
  Tätigkeit
• ein mit einem Bachelor oder entsprechenden Diplomgrad abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung
  Allgemeine Verwaltung (Bsp.: Bachelor of Laws)
  oder
  eine vergleichbare Ausbildung

• Erfahrung in der operativen Einsatzleitung im Bereich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr, einschließlich Erfahrung in der
  Stabsarbeit
• Kenntnisse im BOS-Digitalfunk
• Fahrerlaubnisklasse B, vorzugsweise C / CE
• Leistungsbereitschaft, kostenbewusstes Denken, Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, sicheres
  Auftreten, Eigenständigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit

Erwartet werden die Bereitschaft zur Teilnahme am KBM-Bereitschaftsdienst sowie die Bereitschaft zur Ableistung des Dienstes außerhalb der Rahmenarbeitszeit sowie an Wochenenden.


Wir bieten Ihnen:

• Die Stelle/der Dienstposten ist ab 01.01.2021 unbefristet zu besetzen.
• Eine durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden.
• Die Stelle/der Dienstposten ist bewertet mit der Entgeltgruppe 12 nach der Entgeltordnung zum TVöD-VKA bzw. in der
  Besoldungsgruppe A 13 nach dem Sächsischen Besoldungsgesetz.
• Einen Arbeitsort in Kamenz.


Ihre Bewerbung:

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das Online-Formular. Schriftlich eingereichte Bewerbungen werden nur im Ausnahmefall akzeptiert.

Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte bei:
• aussagekräftiges Anschreiben
• aktueller Lebenslauf
• Zeugnisse über berufsqualifizierende Abschlüsse

Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Die Bewerbungsfrist endet am​ 01.11.2020.

Bitte beachten Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren, die Sie auf der Homepage des Landkreises Bautzen unter - Jobs und Ausbildungsplätze - finden.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es sich um ein gestuftes Auswahlverfahren handelt. Externe Bewerber/innen werden nur berücksichtigt, sofern keine geeigneten internen Bewerber/innen zur Verfügung stehen.


Ihre Ansprechpartner bei Fragen

zum Aufgabengebiet:

Frau Birgit Weber
Beigeordnete
Tel.-Nr.: 03591 5251 840005251 62000

zum Ausschreibungsverfahren:

Frau Gebauer
Bewerbermanagement
Tel.-Nr.: 03591 5251 10122

Online-Bewerbung