Banner

"Warte nicht. Der Zeitpunkt wird niemals perfekt sein." (Napoleon Hill)

Treffen Sie jetzt die richtige Wahl und werden Sie Teil des größten öffentlichen Dienstleisters im Landkreis Bautzen.
Wir bieten Ihnen einen familienfreundlichen und zukunftssicheren Job mit allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes.
Also warten Sie nicht…. wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als

Projektassistenz

(Kennziffer: 249-21)


Das sind Ihre Aufgaben im Serbski muzej / Sorbischen Museum in Bautzen, als nachgeordnete Einrichtung des Kreisentwicklungsamtes des Landkreises Bautzen::

Der Standort Serbski muzej / Sorbisches Museum wird in den kommenden Jahren im Rahmen eines umfassenden Projektes unter der Leitung der Stiftung für das sorbische Volk entwickelt. Projektziel ist die Errichtung des "Sorbischen Wissensforums am Lauenareal" (Arbeitstitel) in Bautzen. Mit dem "Wissensforum" wird ein innovativer und anforderungsgerechter neuer Standort für das Sorbische Institut und das Sorbische Museum geschaffen.

Das Projekt ist ein durch den Bund und den Freistaat Sachsen gefördertes und unterstütztes Vorhaben im Rahmen des Strukturwandels der Lausitz. Geschaffen werden für das Serbski muzej / Sorbische Museum Ausstellungsflächen (Dauer- und Sonderausstellungsbereich) und neue Ausstellungsinhalte (Schaudepot Trachten; Gamification). Ziel ist es, einen zukunftsfähigen kulturell-touristischen Hotspot zu installieren. 

Die Unterstützung der Museumsleiterin bei operativen, strategischen und wissenschaftlich-fachlichen Aufgaben innerhalb des Projektes steht bei dieser Stelle im Vordergrund.

Aufgaben u.a.:
• inhaltliche und organisatorische Mitwirkung bei der Erstellung einer Neukonzeption der Dauerausstellung des Sorbischen Museums
• wissenschaftliche Mitwirkung bei der inhaltlichen Bearbeitung von Teilausstellungsbereichen im Projektteam innerhalb des Sorbischen Museums
• Assistenz bei der Steuerung der Teilprojekte (Dauerausstellung, Schau-Depot, Verwaltung) im Betriebsablauf des Museums
• Assistenz bei der Steuerung des Teilprojektes Sorbisches Museum im Rahmen des Gesamtprozesses in Zusammenarbeit mit allen beteiligten Projektpartnern unter der Leitung der Stiftung für das sorbische Volk
- Führen und Überwachen des Projektplanes, Berichtswesen
- Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Beratungen
- Verantwortlichkeit für die Umsetzung der projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit


Das bringen Sie mit:

• ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Museologie oder ein vergleichbarer Abschluss im Bereich der Geisteswissenschaften (Geschichte, Ethnologie, Ethnografie, Kunstgeschichte, Sorabistik, Slawistik)
• Beherrschen der sorbischen Sprache in Wort und Schrift
• Beherrschen der englischen Sprache in Wort und Schrift
• umfassende Kenntnisse der sorbischen Geschichte
• Erfahrungen im Museumsbetrieb und im Projektmanagement sind von Vorteil
• ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten, gutes Koordinierungsvermögen
• sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität
• sehr gute PC-Kenntnisse, sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen und Bildbearbeitungsprogrammen
• Bereitschaft zur Weiterbildung wird vorausgesetzt
• Bereitschaft zur betriebsbedingten Absicherung des Besucherbetriebes (Arbeit an Wochenenden, Feiertagen und zum Teil in den Abendstunden)
• Führerschein Klasse B

Die Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkws für dienstliche Zwecke wird vorausgesetzt.


Wir bieten Ihnen:

• ab sofort eine Beschäftigung in einem bis zum 31.12.2022 befristeten Arbeitsverhältnis. (Option zur Verlängerung vorbehaltlich der zur Verfügung stehenden Fördermittel durch die Stiftung für das Sorbische Volk) 
• eine Bezahlung nach TVöD mit einer Stellenbewertung in Entgeltgruppe 9b, vorbehaltlich der endgültigen Eingruppierung.
• eine Beschäftigung in Vollzeit.
• einen Arbeitsort in Bautzen.


Ihre Bewerbung:

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das Online-Formular.

Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte bei:
• aussagekräftiges Anschreiben
• aktueller Lebenslauf
• Zeugnisse über berufsqualifizierende Abschlüsse

Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Die Bewerbungsfrist endet am​ 30.01.2022.

Bitte beachten Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren, die Sie auf der Homepage des Landkreises Bautzen unter - Jobs und Ausbildungsplätze - finden.


Ihre Ansprechpartner bei Fragen

zum Aufgabengebiet:

Frau Bogusz
Direktorin Sorbisches Museum
Tel.-Nr.: 03591 270870-12

zum Ausschreibungsverfahren:

Frau Gebauer
Bewerbermanagement
Tel.-Nr.: 03591 5251 10122

Online-Bewerbung