Banner

"Warte nicht. Der Zeitpunkt wird niemals perfekt sein." (Napoleon Hill)

Treffen Sie jetzt die richtige Wahl und werden Sie Teil des größten öffentlichen Dienstleisters im Landkreis Bautzen.
Wir bieten Ihnen einen familienfreundlichen und zukunftssicheren Job mit allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes.
Also warten Sie nicht…. wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als

Sachbearbeiter/in Entgeltvereinbarungen

(Kennziffer: 248-22)


Das sind Ihre Aufgaben im Jugendamt:


• Vorbereitung und Abschluss von Entgeltvereinbarungen, d.h. alleinige Zuständigkeit für die Vereinbarungen zwischen dem Landkreis Bautzen und Einrichtungen der freien Jugendhilfe zu Entgelten für stationäre und teilstationäre Leistungen sowie Fachleistungsstunden für ambulante Leistungen auf Grundlage des SGB VIII
• Prüfung der Entgeltanträge (Personal- und Sachkosten, kalkulatorische Kosten, Umlagen)
• Vorbereitung und Anbahnung von Verhandlungen zu Entgelten / Fachleistungsstunden mit dem Ziel des Abschlusses von Vereinbarungen
• Verhandlung und Abschluss von Vereinbarungen über die Höhe der Entgelte für  Einrichtungen und Angebote der freien Jugendhilfe
• Beratung von Trägern der freien Jugendhilfe im Rahmen der Vereinbarungen zu wirtschaftlichen Fragen

• Entgeltadministration, u.a.
- Einpflegen der Entgelte in die Gesamtdatenbank
- statistische Auswertung und Analyse der Entgeltentwicklung und einzelner Kostenbestandteile in den ambulanten, teilstationären und stationären Hilfen
- Analysieren der Kostenentwicklung bei den Personal- und Sachkosten


Das bringen Sie mit:

• ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Abschluss als Bachelor oder einem vergleichbaren Diplomierungsgrad in der Fachrichtung Betriebswirtschaft oder
ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Abschluss als Bachelor oder einem vergleichbaren Diplomierungsgrad in der Fachrichtung Öffentliche Verwaltung
• vertiefte Kenntnisse in der Betriebswirtschaftslehre und in der öffentlichen Verwaltung oder
die Bereitschaft die jeweils fehlenden Kenntnisse durch berufsqualifizierende Maßnahmen zu erwerben.
• vertiefte Kenntnisse im Controlling und in der Datenanalyse bzw. Datenauswertungen (u.a. Diagrammdarstellungen, Excel)
• Kenntnisse in einschlägigen gesetzlichen Grundlagen (z.B. SGB VIII, Tarifrecht)
• Kenntnisse in den Trägerstrukturen von Vorteil
• sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit, sicheres und souveränes Auftreten
• selbständige Arbeitsweise, Verhandlungsgeschick, Kostenbewusstsein, logisch-analytisches Denkvermögen, Konfliktfähigkeit, Eigeninitiative

Die Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkws für dienstliche Zwecke wird vorausgesetzt.


Wir bieten Ihnen:

• eine Beschäftigung in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis zum schnellstmöglichen Zeitpunkt.
• eine Bezahlung nach TVöD mit einer Stellenbewertung in Entgeltgruppe 9c.
• eine Beschäftigung in Vollzeit.
• einen Arbeitsort in Bautzen.


Ihre Bewerbung:

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das Online-Formular.

Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte bei:
• aussagekräftiges Anschreiben
• aktueller Lebenslauf
• Zeugnisse über berufsqualifizierende Abschlüsse

Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Die Bewerbungsfrist endet am ​ 04.12.2022.

Bitte beachten Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren, die Sie auf der Homepage des Landkreises Bautzen unter - Jobs und Ausbildungsplätze - finden.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es sich um ein gestuftes Auswahlverfahren handelt. Externe Bewerber/innen werden nur berücksichtigt, sofern keine geeigneten internen Bewerber/innen zur Verfügung stehen.


Ihre Ansprechpartner bei Fragen

zum Aufgabengebiet:

Herr Saring
Sachgebietsleiter Jugendhilfeplanung, Prävention
Tel.-Nr.: 03591 5251 51000

zum Ausschreibungsverfahren:

Frau Simm
Bewerbermanagement
Tel.-Nr.: 03591 5251 10119


Online-Bewerbung